DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Dies ist die Datenschutzerklärung der Servicegesellschaft Deutsches Handwerk GmbH, Elsenheimerstraße 45, 80687 München (nachfolgend „SDH“ oder „wir“).

 

Azubi AUTO ist eine eingetragene Marke der SDH.

 

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch SDH im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website www.azubiauto.de.

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

 

Inhaltsverzeichnis:

 

  1. Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
  2. Wie erfassen wir Ihre Daten?
  3. Wann verarbeiten wir Ihre Daten?
  4. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?
  5. Cookies
  6. Einsatz externer Dienstleister
  7. Speicherdauer
  8. Ihre Rechte
  9. Fragen

 

  1. Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Servicegesellschaft Deutsches Handwerk GmbH, Elsenheimerstraße 45, 80687 München. Nähere Informationen können Sie unserem Impressum entnehmen.

 

  1. Wie erfassen wir Ihre Daten?

2.1 Von Ihnen angegebene Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden zum einen verarbeitet, soweit Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie uns bei Abschluss eines Vertrages, beim Ausfüllen eines Anmeldeformulars oder im Rahmen einer Einwilligung anvertrauen.

2.2 Automatisch erfasste Daten

Zum anderen werden folgende Daten – worunter auch personenbezogene Daten fallen können – automatisch bei einem Besuch unserer Website durch unsere IT-Systeme erfasst, damit wir Ihnen auf der Website die für Sie passenden Informationen anzeigen können:

  • Die Adresse der von Ihnen aufgerufenen Seite
  • Die Adresse der Webseite, die Sie unmittelbar davor besucht haben (der sogenannte „Referrer“)
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Die Eigenschaften Ihres Endgeräts, insbesondere das Betriebssystem, der verwendete Browser und die Fenster-Größe Ihres Browsers

Diese Daten werden ausschließlich zur Analyse von technischen Störungen und eventuellen Angriffen auf unsere Website ausgewertet. Außerdem können die Daten anonym zu statistischen Zwecken ausgewertet werden. Spätestens eine Woche nach ihrer Erhebung werden die gespeicherten Protokolldaten entweder anonymisiert oder vollständig gelöscht.

Rechtsgrundlage für die vorstehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse, die Funktionsfähigkeit der Website zu erhalten und die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten).

 

  1. Wann verarbeiten wir Ihre Daten?

3.1 Abschluss von Verträgen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie sich als neues Mitglied registrieren, wenn Sie uns aus Interesse an einem Kauf eines Firmenfahrzeugs kontaktieren und/oder wenn Sie einen Abrufschein über unsere Website bestellen.

Soweit in den folgenden Regelungen nichts anderes angegeben ist, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung).

3.2 Betrieb der Website

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zudem, um Ihnen auf dieser Website bestmögliche, nach Möglichkeit auf Sie zugeschnittene Angebote und Inhalte anbieten zu können und um für Sie den Besuch auf unserer Website möglichst informativ und gewinnbringend zu machen.

Soweit in den folgenden Regelungen nichts anderes angegeben ist, ist die Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung jeweils Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen eine möglichst attraktive Website anzubieten).

 

  1. Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

4.1 Kontaktaufnahme via Kontaktformular oder E-Mail

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre darin gemachten Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage. Für den Fall von Anschlussfragen werden diese Daten außerdem bei uns gespeichert. Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung – die Verarbeitung der Daten des Nutzers ist für die Erfüllung der Vereinbarung über die Beantwortung der Fragen bzw. Anliegen erforderlich) bzw. Art 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung – basierend auf unserem Interesse, Anfragen von Nutzern unserer Website zu bearbeiten).

4.2 WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeitet werden, sind Sie berechtigt, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service@azubiauto.de.

 

  1. Cookies

5.1 Funktionsweise

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Bei Ihrem nächsten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge entweder an unsere Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Dabei wird lediglich das Cookie selbst auf Ihrem Endgerät identifiziert. Eine darüber hinaus gehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von Ihnen aufgerufenen Dienst entsprechend nutzen zu können.

Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist – soweit nicht anders angegeben – Art. 6 Abs. 1 f) (Interessenabwägung, basierend auf unserem Interesse, Ihnen möglichst funktionale Webseite mit attraktiven Angeboten, Inhalten und Informationen anzubieten).

5.2 Arten von Cookies

Je nach Verwendungszweck und Funktion unterteilen wir Cookies in die folgenden Kategorien:

  • a) Unbedingt erforderliche Cookies;
  • b) Funktionale Cookies
  • c) Performance Cookies
  1. Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet und sind deshalb First Party Cookies. Das bedeutet, dass sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, an unsere Webseite zurückgespielt werden.

Unbedingt erforderliche Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten neu eingeben müssen.

Die Nutzung von unbedingt erforderlichen Cookies auf unserer Webseite ist ohne Ihre Einwilligung möglich. Aus diesem Grund können unbedingt erforderliche Cookies auch nicht einzeln de- bzw. aktiviert werden. Allerdings haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Cookies generell in Ihrem Browser zu deaktivieren. Dies kann allerdings zu Funktionseinschränkungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website führen.

Rechtsgrundlagen für die Nutzung der unbedingt erforderlichen Cookies sind Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserfüllung) bzw. Art 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der technisch reibungslosen Bereitstellung unserer Website und der über diese angebotenen Leistungen).

 

1. Funktionale Cookies

Funktionale Cookies ermöglichen unserer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie z.B. registrierter Name oder Sprachauswahl) zu speichern und dir darauf basierend verbesserte und persönlichere Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln und speichern ausschließlich anonymisierte Informationen, sodass diese nicht dein Verhalten auf anderen Webseiten verfolgen können.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Funktionalen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse an einer bestmöglichen und kundenfreundlichen Bereitstellung unserer Website und einer möglichst einfachen Bedienung durch dich).

2. Performance Cookies

Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird, um deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns beispielsweise festzustellen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren. Im Einzelnen erfassen wir insbesondere die Anzahl der Zugriffe auf eine Seite, die Anzahl der aufgerufenen Unterseiten, die auf unserer Webseite verbrachte Zeit, die Reihenfolge der besuchten Seiten, welche Suchbegriffe Sie zu uns geführt haben, das Land, die Region und ggf. die Stadt aus der der Zugriff erfolgt, sowie den Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Ferner erfassen wir Bewegungen, „Klicks“ und das Scrollen mit der Computermaus, um zu verstehen, welche Bereiche unserer Webseite die Nutzer besonders interessieren. In der Folge können wir die Inhalte unserer Webseite gezielter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abstimmen, das Nutzerlebnis verbessern und unser Angebot optimieren.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Performance Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessensabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, unsere Website bestmöglich an die Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anzupassen).

  1. aa) Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Google Analytics erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen von SDH.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/, Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/terms?hl=de#toc-protection, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

WIDERSPRUCH GEGEN DATENERFASSUNG:

Sie können die Erfassung und Übermittlung der auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Wir weisen darauf hin, dass der Cookie von Google Analytics eine Speicherdauer von 14 Monaten hat.

 

Rechtsgrundlage für die im Zusammenhang mit Google Analytics verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, anhand der Analyse Deines Nutzungsverhaltens Inhalt, Funktionalität und Attraktivität unserer Website stetig zu verbessern).

 

  1. bb) Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen. Google Tag Manager ist eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Der Google Tag Manger erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren.

Wir nutzen den Tag Manager für den Google Dienst Google Analytics. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weitere Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Rechtsgrundlage für die vorstehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse daran, das Besucherverhalten auf unserer Website zu erfassen und das Ausspielen von Werbung zu optimieren.

 

  1. cc) Google reCAPTCHA

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website „Google reCAPTCHA“. Google reCAPTCHA ist eine Dienstleistung der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA wird überprüft, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html.

Rechtsgrundlage für die vorstehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (unser berechtigtes Interesse daran, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen).

 

  1. Einsatz externer Dienstleister

Für den Betrieb unserer Website beauftragen wir externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung (z.B. für die Speicherung von Daten in Rechenzentren). Soweit erforderlich, verarbeiten diese Dienstleister dabei auch personenbezogene Daten. Die Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und überwacht. Sie verarbeiten die Daten ausschließlich nach unseren Weisungen auf Grundlage von Auftragsverarbeitungsverträgen und sind ebenfalls an diese Datenschutzerklärung gebunden.

 

  1. Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist, bzw. wie es die vom Gesetzgeber vorgegeben Aufbewahrungsfristen vorsehen. Von Ihnen angegebene Daten im Sinne von Ziffer 2.1 werden daher spätestens nach dem Ablauf eventueller handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen nach 6 Jahren gelöscht. Automatisch erfasste Daten im Sinne von Ziffer 2.2 werden demzufolge spätestens nach Ablauf von 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 

  1. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

  1. Datenschutzbeauftragte

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte für unser Unternehmen SDH bestellt. Sie erreichen die Datenschutzbeauftragte wie folgt:
Ihre Datenschutzbeauftragte: Julia Scharl à E-Mail Adresse: datenschutz@sdh.de

 

  1. Fragen

Mit allgemeinen Fragen oder Anregungen zum Datenschutz können Sie sich an uns wenden.

Unsere Kontaktdaten:
Servicegesellschaft Deutsches Handwerk GmbH
Elsenheimerstraße 45
80687 München
service@azubiauto.de